Allgemeine Nutzungsbedingungen der Gympass B.V.

Gültig seit: 28 Februar 2019

Gympass B.V. ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach niederländischem Recht, eingetragen bei der Niederländischen Handelskammer unter der Nummer 63430975, mit eingetragenem Sitz Entrée  99, 15th floor, 1101 HE Amsterdam, Niederlande. Bei Fragen, Anmerkungen oder Anliegen bzgl. dieser Bedingungen oder zu den Dienstleistungen stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail:kontakt@gympass.com, telefonisch unter +49 (089) 121 402 314 sowie per Post an: Gympass c/o WeWork, Oskar-von-Miller-Ring 20, 80333 München, zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Nutzung sowie der Zugang zu unseren (nachstehend bezeichneten) Dienstleistungen den nachstehenden Bedingungen unterliegen. Sofern Sie nicht sämtlichen nachstehenden Bedingungen zustimmen, ist Ihnen die Nutzung der Dienstleistungen oder der Zugang zu Ihnen ggf. nicht möglich.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Begriffsbestimmungen
  2. Geltungsbereich dieser Bedingungen
  3. Änderungen zu diesen Bedingungen
  4. Ihre Privatsphäre
  5. Unsere Dienstleistungen
  6. Nutzung unserer Dienstleistungen
  7. Ihre Rechte
  8. Von Ihnen eingestellte Daten
  9. Urheberrecht
  10. Verantwortlichkeiten bezüglich des Inhalts und der Nutzung
  11. Preisgestaltung und Bezahlung
  12. Dauer und Nutzung
  13. Kündigung, Aussetzung oder Änderung Ihres GymCARD-Abonnements
  14. Sonstiges

 

  1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN:

Inhalt“: Sämtliches gezeigtes Material, insbesondere Texte, Grafiken, Daten, Artikel, Fotos, Bilder, Illustrationen, Postings von Nutzern usw., das sich auf die Dienstleistungen bezieht;

Tages-Token“: Eine für den jeweiligen Tag gültige und vom Gympass-System auf Anfrage des Nutzers herausgegebene Nummer, welche vom Nutzer bei der Partnereinrichtung zur Validierung vorzulegen ist;  

GymCARD“ oder „Plan“: Das Medium, das dem Nutzer von Gympass in eigenem Namen und auf eigene Rechnung angeboten wird und von den Partnereinrichtungen als Gegenleistung für ihre Dienstleistung akzeptiert wird;

Gympass: Das Unternehmen GYMPASS B.V.;

Promotionsleistungen“: Die für die Partnereinrichtung von Gympass erbrachten Dienstleistungen: d. h., die Verteilung und Promotion der GymCARD;

Partnereinrichtung“: Die (juristische) Person, die in Zusammenarbeit mit Gympass einen Partnerschaftsvertrag anbietet;

Gym-Leistungen": Die dem Nutzer von einer Partnereinrichtung gemäß den Bestimmungen eines Partnerschaftsvertrages angebotenen sportlichen und körperlichen Tätigkeiten;

Dienstleistungen: Die geschäftlichen Leistungen, die von Gympass mit der GymCARD angeboten werden;

Bedingungen“: Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen von Gympass;

Nutzerinhalte“: Sämtliche von Ihnen eingestellten hochgeladenen, geteilten, gespeicherten oder in einer sonstigen Art und Weise über die Dienstleistungen bereitgestellten Inhalte (insbesondere Bilder, Bewertungen, Besprechungen sowie sonstige auf der Website angezeigte Inhalte);

Nutzer“: Die Personen, welche Gebrauch von den Gym-Leistungen machen;

Validierung: Die bei der Partnereinrichtung vorgenommene Bestätigung des Besuchs eines Nutzers im Gympass-System, welche entweder durch die Annahme eines vom Nutzer online getätigten Check-ins in das Gympass-System (jedoch nur gültig für eine ausgewählte Gruppe von Partnereinrichtungen) oder durch Eingabe der GymCARD bzw. des Tages-Tokens in das Gympass-System erfolgt;

Website“: Die Webseite www.Gympass.com, die Gympass App oder alle anderen Kommunikationskanäle, die von Gympass genutzt werden, um die Nutzer über eine Partnereinrichtung zu informieren.

Gympass-App“: Die für Sie von uns bereitgestellte Software-Anwendung sowie deren dazugehörigen Dienstleistungen;

 

  1. Geltungsbereich dieser Bedingungen

Herzlich willkommen bei Gympass. Diese Bedingungen regeln zusammen mit der Datenschutzrichtlinie und den Häufig gestellten Fragen (FAQ) (im Folgenden zusammen: „Vertrag“) Ihren Zugang zur Website, zur Gympass-App sowie zu den Dienstleistungen oder deren Nutzung (im Folgenden: „Nutzer“ oder „Sie“). Im Falle von Widersprüchlichkeiten zwischen den Bedingungen und den FAQ ist das erstgenannte Dokument ausschlaggebend. Bei Widersprüchlichkeiten zwischen diesen Bedingungen und/oder FAQ einerseits und der Datenschutzrichtlinie andererseits hingegen ist das zweitgenannte Dokument maßgebend.  

Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen stellt einen verbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und Gympass (im Folgenden: „Gympass“, „wir“ oder „uns“). Falls Sie diesem Vertrag nicht zustimmen, ist Ihnen der Zugang zu den Dienstleistungen und deren Nutzung ggf. nicht erlaubt. Mit Ihrer Nutzung der Dienstleistungen erteilten Sie Ihre Zustimmung zur Bindung an diesen Vertrag, der während Ihrer Nutzung der Dienstleistungen Anwendung findet.

HINWEIS: Bitte lesen Sie sich diese Nutzungsbedingungen und den Rest des Vertrages sorgfältig durch. Sie enthalten wichtige Informationen bezüglich der Ihnen bereitgestellten Dienstleistungen sowie alle Gebühren oder Beträge, die wir Ihnen in Rechnung stellen.Sie enthalten Daten zu zukünftigen Änderungen am Vertrag, die automatische Verlängerung, Haftungsbeschränkungen sowie die Beilegung im Streitfall.

 

  1. Änderungen zu diesen Bedingungen

Wir versuchen ständig, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Aufgrund dieser sind wir ggf. veranlasst, den Vertrag in Bezug auf die Dienstleistungen anzupassen. Daher behalten wir uns jederzeit das Recht vor, die Bedingungen dieses Vertrages zu ändern. Über diese Änderungen werden wir Sie mittels einer Mitteilung über entweder die Website oder über andere Kanäle informieren.

Sofern Sie den neuen Bedingungen des Vertrages nicht zustimmen, steht es Ihnen frei, diese abzulehnen, jedoch sollten Sie es dann unterlassen, die Gympass-Website oder die Dienstleistungen (weiterhin) zu nutzen. Entscheiden Sie sich nach Veröffentlichung einer Änderung an einem Vertragsteil für die weitere Nutzung der Dienstleistungen, so gilt dies als eine Annahme dieser Änderungen.

 

  1. Ihre Privatsphäre

Der Datenschutz seiner Nutzer steht bei Gympass an oberster Stelle. Für die aktuell bei Gympass geltende Datenschutzrichtlinie, klicken sie bitte hier.

Wir erheben oder erfragen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren. Sollten Sie das 16. Lebensjahr also noch nicht vollendet haben, so unterlassen Sie es bitte, sich  für die Dienstleistungen zu registrieren oder personenbezogene Daten an uns zu senden. Bitten Sie stattdessen einen Elternteil oder sonstige Erziehungsberechtigte darum, Ihnen hierbei zu helfen. Sollten uns zur Kenntnis gelangen, dass wir personenbezogene Daten einer Person unter 16. Jahren erhalten haben, so werden diese möglichst umgehend wieder gelöscht. Wenn Sie annehmen, dass uns personenbezogene Daten von einer Person unter 16 Jahren bereitgestellt wurden, dann wenden Sie sich bitte über die E-Mail-Adresse kontakt@gympass.com an uns.

 

  1. Unsere Dienstleistungen

Gympass ermöglicht es den Nutzern, die GymCARD über die Gympass-Website zu erwerben, welch von der Partnereinrichtung dann als Gegenleistung für die Gym-Leistungen anerkennen. Dazu erbringt Gympass Promotionsdienstleistungen für die Partnereinrichtungen, die den Nutzern Gym-Leistungen anbieten. Sie erkennen an, dass Gympass keinerlei (Art von) Gym-Leistungen anbietet oder in seinem eigenen Namen erbringt und dass Gympass durch Ihre Möglichkeit auf Zugang zu der Partnereinrichtung über die Nutzung der GymCARD nicht zum Bereitsteller der Gym-Leistungen und/oder sonstiger für die körperliche Betätigung vorgesehenen Räume wird.

 

  1. Nutzung unserer Dienstleistungen

6.1 Einrichtung eines Kontos

Sie können Ihr Konto kostenlos über die Gympass-App oder die Website (www.gympass.com) einrichten. Dabei geben Sie bitte einen Verifizierungsschlüssel ein, sodass wir Ihren Arbeitgeber feststellen können. Ein solcher Schlüssel kann entweder Ihre Firmenmail, Ihre Angestelltennummer oder eine andere Identifikationsnummer sein. Sollten Sie Ihren Verifikationsschlüssel nicht kennen, dann erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Personalabteilung.

Kontoregistrierung

Die Registrierung eines Kontos erfordert außerdem von Ihnen, Gympass bestimmte personenbezogene Daten zu übermitteln, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer, sowie ein Passwort und Nutzernamen auszuwählen (nachfolgend „Gympass-Nutzer-ID“ genannt). Nach Ihrer Einrichtung eines Kontos können Sie sich auch mit Ihren entsprechenden Login-Daten auch über Facebook anmelden. Bei einer Anmeldung bei unseren Dienstleistungen über Facebook ist es uns möglich, für die Nutzung der Dienstleistungen auf Ihre E-Mail von Ihrem Facebook-Profil zuzugreifen. Die Menge der von uns zugreifbaren Daten können Sie durch Anpassung der Privatsphäreeinstellungen auf Ihrem Facebook-Konto selbst festlegen. Durch die Nutzung der Dienstleistungen bevollmächtigen Sie uns, sämtliche Daten, deren Bereitstellung an uns Sie Facebook gestattet haben, gemäß unser Datenschutzrichtlinie zu erheben, zu speichern, aufzubewahren und zu nutzen.

Es ist ihnen auf der Website nur gestattet, ein Konto zu führen.Sie versprechen, uns genaue und vollständige Registrierungsdaten bereitzustellen und stimmen zu, diese bei jeweils eintretenden Änderungen entsprechend zu aktualisieren.Gympass behält sich das Recht vor, Ihre Registrierungsdaten jederzeit zu validieren und ist berechtigt, sämtliche weiteren Daten und Dokumente zu verlangen, welche diese für die Überprüfung Ihrer Registrierungsdaten als notwendig erachtet.

Sollten sich Registrierungsdaten als unrichtig oder unwahr erweisen, so behält sich Gympass das Recht vor, das betreffende Nutzerkonto (ohne Entschädigung oder Rückerstattung) zu sperren oder zu kündigen oder andere, von ihr als notwendig und angemessen erachteten Maßnahmen zu treffen.Es ist Ihnen nicht erlaubt, als Gympass-Nutzer-ID einen Namen auszuwählen, zu dessen Nutzung Sie nicht berechtigt sind, oder den Namen einer anderen Person mit der Absicht, sich für diese auszugeben.Die Übertragung, der Verkauf oder die Vermietung Ihres Kontos an eine andere Person ist ausschließlich nach unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung gestattet.

Sie sichern zu und gewährleisten, das für den Abschluss eines verbindlichen Vertrages erforderliche Mindestalter vollendet zu haben (oder über die Erlaubnis der Eltern oder der Erziehungsberechtigten verfügen, welche diesen Bedingungen in Ihrem Namen zugestimmt haben).

Sofern Sie im Namen einer Organisation oder Körperschaft diesem Vertrag zustimmen, dann sichern Sie zu und gewährleisten, dass Sie zur Zustimmung dieses Vertrages namens dieser Organisation oder Körperschaft bevollmächtigt sind und diese an den Vertrag binden (in welche Falle die Verweise „Sie“ und „Ihre“ in diesem Vertrag, mit Ausnahme dieses Satzes, auf diese Organisation oder Körperschaft zutreffen).

Private Nutzung

Sie gebrauchen die Dienstleistungen lediglich zu Ihrer eigenen internen und persönlichen Nutzung, nicht im Namen oder zugunsten einer Drittpartei und lediglich in einer Art und Weise, welche mit sämtlichen auf Sie Anwendung findenden Gesetzen im Einklang steht. Ist Ihnen die Nutzung der Dienstleistungen durch anwendbare Gesetze verboten, so sind Sie nicht befugt, diese Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Ihre Nutzung der Dienstleistungen, welche in einer Art und Weise gegen anwendbare Gesetze verstößt.  

Sie unterlassen es, Ihr Konto sowie das Passwort mit anderen Personen zu teilen und Sie sind verpflichtet, die Sicherheit des Kontos und des Passwortes zu gewährleisten. Sie haften für sämtliche in Verbindung mit Ihrem Konto verbundenen Aktivitäten.Sie stimmen zu, etwaige unbefugten Nutzungen Ihres Kontos unverzüglich gegenüber Gympass anzuzeigen.

6.2 Erwerb der GymCARD

Nach der Erstellung Ihres Kontos haben Sie die Möglichkeit, sich die jeweils angebotenen GymCARDs genauer anzusehen. Mit jeder GymCARD erhalten Sie, je nach der jeweiligen Preiskategorie, Zugang zu einer Auswahl an Partnereinrichtungen. Zuweilen wird die GymCARD von uns auch „Plan“ genannt.

Zur Auswahl einer GymCARD klicken Sie auf „Anmelden“ und wählen Sie Ihre Zahlungsmethode aus. Der Erwerb der GymCARD ist über Kreditkarte oder jedwede sonstige angebotene Zahlungsmethode möglich. Die Rechtsbeziehung besteht zwar stets zwischen Ihnen und uns, allerdings können wir ggf. als Zahlungsmethode auch die Abbuchung über die Gehaltszahlung anbieten.

Sofern Sie sich für diese Art der Zahlung entscheiden, bezahlen Sie ihre GymCARD dadurch, indem Sie Ihrem Arbeitgeber die direkte Abbuchung der GymCARD-Gebühren von Ihrem Gehalt gestatten. In diesem Falle werden Sie darum gebeten, einen Standardvertrag abzuschließen, in welchem Sie dieser Zahlungsmethode zustimmen. In manchen Fällen wird Ihr Arbeitgeber zunächst zu der Prüfung veranlasst, ob er zum Anbieten dieser Zahlungsmethode überhaupt in der Lage ist. Wenn ja, erhalten Sie die Mitteilung: „Zustimmung zum Standardvertrag“.

Bitte beachten Sie, dass Gympass lediglich die Zahlungen behandelt, die über unsere Gympass-Plattform für den Zugang zu den Partnereinrichtungen laufen und in Ihrer GymCARD enthalten sind. Etwaige nicht in Ihrer GymCARD enthaltene Zusatzleistungen sollten von Ihnen direkt an die Partnereinrichtung gezahlt werden.

Nach Abschluss Ihres Erwerbs erhalten Sie eine E-Mail, in welcher die Aktivierung Ihrer GymCARD bestätigt wird.

6.3 Bei den Partnereinrichtungen geltende Beschränkungen

Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail haben Sie Zugang zu jeder Partnereinrichtung, die auf Ihrer GymCARD enthalten ist.Mit der GymCARD sind Sie berechtigt, pro Tag an einem Eingang bei einem Gym zu trainieren. Sehen Sie hier, wie Sie sich zum Zugang zu den Räumen der Partnereinrichtung anmelden können.

Sie sind verpflichtet, die Ihnen von der Partnereinrichtung bereitgestellten Verfahren, Richtlinien und Nutzungsregeln zu befolgen. Je nach Art der Aktivität oder Partnereinrichtung gelten ggf. die nachstehenden Beschränkungen:

  • Kurse (wie z. B. Yoga, Pilates, Tanzen, Kampfsport und Kampfkunst) haben eine bestimmte Dauer und müssen häufig vor Ihrer Ankunft gebucht werden;
  • Öffnungszeiten der Partnereinrichtung. Diese können je nach Partnereinrichtung unterschiedlich sein und von der Art der Aktivitäten abhängen
  • Besondere Anforderungen. Bei der Partnereinrichtung gelten, nebst sonstiger Voraussetzungen, ggf. Beschränkungen bzgl. der Verfügbarkeit, Zeitpläne, den verfügbaren Arten an Kursen, Kursangebote vorbehaltlich der Ausstattung und freien Plätzen, ärztliche Bescheinigungen sowie Kleidung.

In diesen Fällen empfehlen wir Ihnen, vor Ihrem ersten Besuch Kontakt mit der Partnereinrichtung aufzunehmen, um sich über die jeweiligen Beschränkungen zu informieren. Diese finden Sie auch auf der „Seite der Partnereinrichtung“ auf unserer Website.

6.4 Zugang zur Partnereinrichtung

Bei Ihrer Ankunft in der Partnereinrichtung müssen Sie sich von dem Betreten dieser anmelden.

Dieses ist über die Gympass-App oder die Website möglich. Das Empfangspersonal der Partnereinrichtung wird Ihre Anmeldung überprüfen müssen. Bei einigen Partnereinrichtungen ist der Zugang durch Vorzeigen des Tages-Tokens (auf Ihrem Handy oder ausgedruckt) beim Empfang möglich.

Nach einer kurzen Validierung können Sie dann mit Ihrem Workout beginnen.

 

Ihre Nutzung der Dienstleistungen unterliegt den nachstehenden weiteren Einschränkungen:

Sie sichern zu, gewährleisten und stimmen zu, es zu unterlassen, Inhalte oder Nutzerinhalte beizutragen oder die Dienstleistungen in einer solchen Art und Weise zu nutzen oder mit diesen zu interagieren, welche:

  • gegen die geistigen Eigentumsrechte oder sonstigen Rechte anderer Personen (einschließlich Gympass) verstoßen oder diese verletzen;
  • gegen Gesetze oder Rechtsvorschriften, insbesondere anwendbare Ausfuhrkontrollgesetze verstoßen;
  • schädlich, betrügerisch, irreführend, drohend, belästigend, verleumderisch, obszön oder in einer sonstigen Art und Weise zu beanstanden sind;
  • die Sicherheit Ihres eigenen Gympass-Kontos oder dem einer sonstigen Person gefährdet (wie z. B. die Erlaubnis gegenüber anderen, sich in Ihrem Namen bei den Dienstleistungen von Gympass anzumelden);
  • versuchen, ungeachtet der Art und Weise, das Passwort, das Konto oder sonstige Sicherheitsdaten von Nutzern zu erlangen;
  • gegen die Sicherheit eines Computernetzwerkes verstoßen oder Passwörter oder Sicherheitsverschlüsselungsdaten „knacken“;
  • auf den Dienstleistungen Mailinglisten oder Listserv, Formen von automatischen Anrufgeräten oder sog. Spam oder sämtliche sonstigen betreiben, welche bei Abwesenheit von den Dienstleistungen betrieben oder aktiviert werden können, oder in einer sonstigen Art und Weise in die ordnungsgemäße Funktion der Dienstleistungen eingreifen können (einschließlich Platzierung einer unangemessenen Last auf deren Infrastruktur);
  • Dienstleistungen oder Inhalte enthaltene oder mit diesen in Verbindung stehenden Seiten, Daten oder Teile davon „crawlt“, „scrapet“, oder „spidert“;
  • erheblich Teile des Inhaltes kopiert oder speichert;
  • gegen die Ihnen von den Partnereinrichtungen bereitgestellten Verfahren, Richtlinien, Verhaltens- sowie sonstige Nutzungsregeln verstößt;
  • durch Dekompilierung, Rückentwicklung oder in einer sonstigen Art und Weise versucht, an den Quellcode oder an die den Dienstleistungen selbst oder diesen zugrunde liegenden Ideen oder Daten zu gelangen.

Verstöße gegen eine der vorgenannten Punkte begründen die Kündigung Ihres Kontos, der GymCARD (des Abonnements) sowie den Entzug Ihres Rechtes auf Zugang oder Nutzung der Dienstleistungen.

Des Weiteren sind der Name „Gympass“, die Website und ihre Programme, Datenbanken, Netzwerke und Daten, welche Ihnen den Zugang zu den Dienstleistungen ermöglichen, das Eigentum von Gympass, welche sämtliche Rechte daran hält. Der Missbrauch oder die gesamte oder teilweise Reproduktion unseres Namens oder sonstiger, mit den Dienstleistungen in Verbindung stehenden geistigen Eigentumsrechten sind ohne die ausdrückliche Genehmigung seitens Gympass verboten.

 

  1. Ihre Rechte

Gympass hält sämtliche Rechte am Inhalt. Sie versprechen, sämtliche in den Inhalten, auf welche Sie über die Dienstleistungen Zugang haben, enthaltene Urheberrechte, Handelsmarkenrechte, Daten und Beschränkungen zu befolgen und keinen nicht in Ihrem Eigentum stehenden Inhalt (i) ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Eigentümers des Inhaltes oder (ii) in einer gegen die Rechte von Dritten (einschließlich Gympass) verstoßenden Art und Weise zu nutzen, zu kopieren, zu vervielfältigen, abzuändern, zu übersetzen, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu vertreiben, durchzuführen, hochzuladen, anzuzeigen, in Lizenz zu vergeben, zu verkaufen, zu vermarkten oder in einer sonstigen Art und Weise auszunutzen.

Ihnen ist bekannt, dass die Dienstleistungen das Eigentum von Gympass sind. Sie unterlassen es, eine der Dienstleistungen abzuändern, zu veröffentlichen, zu übertragen, an der Übertragung oder dem Verkauf dieser mitzuwirken, zu vervielfältigen (sofern in diesem Absatz nicht ausdrücklich festgelegt), aus diesen hergeleitete Werke zu erstellen oder in einer sonstigen Art und Weise auszunutzen.

Das Kopieren oder Herunterladen bestimmter Inhalte ist Ihnen ggf. gestattet; denken Sie hier jedoch daran, dass das reine Bestehen dieser Funktionalität nicht damit gleichbedeutend ist, dass die vorgenannten Beschränkungen nicht gelten: sie tun es!

 

  1. Von Ihnen bereitgestellte Daten

Manche Nutzerinhalte können von anderen Nutzern gesehen werden. Zum Anzeigen Ihrer Nutzerinhalte auf der Gympass-Website oder in Verbindung mit den Dienstleistungen sowie zur Gestattung anderer Nutzer, an diesem (gegebenenfalls) teilzuhaben erteilen Sie uns bestimmte Rechte an diesen Inhalten. Bitte beachten Sie, dass sämtliche der nachstehenden Lizenzen in dem Maße unserer Datenschutzrichtlinie unterliegen, in welchem sie sich auf Nutzerinhalten mit Ihren personenbezogenen Daten beziehen.

Sie erteilen Gympass für jedweden Nutzerinhalt eine Lizenz dahingehend, diesen zu übersetzen, abzuändern (aus technischen Gründen, so zum Beispiel, um den Inhalt sowohl auf einem iPhone als auch auf einem Computer anzeigen zu können), zu vervielfältigen und in einer sonstigen Art und Weise in Bezug auf diesen Inhalt zu handeln, in jedem Fall jedoch dahingehend, um uns, wie nachstehend ausführlicher beschrieben, den Betrieb der Dienstleistungen zu ermöglichen. Hierbei handelt es nur um eine Lizenz - Ihr Eigentum am Nutzerinhalt bleibt hiervon unberührt.

Sofern Sie in Ihrem eigenen persönlichen Gympass-Konto Nutzerinhalt in einer Art und Weise einstellen, in welche dieser nur allein Ihnen angezeigt wird (nachfolgend „persönlicher Nutzerinhalt“ genannt), so erteilen Sie Gympass sowohl die vorgenannte Lizenz als auch eine Lizenz für den alleinigen Zweck, Ihren den persönlichen Nutzerinhalt zugänglich zu machen und die hierfür notwendigen Dienstleistungen bereitzustellen, anzuzeigen, durchzuführen und zu verbreiten.

Sofern Sie Nutzerinhalt nur in einer Art und Weise austauschen, in welcher dieser nur bestimmten Nutzern angezeigt wird (z. B. Facebook-Einträge für einen oder mehrere Nutzer) (nachfolgend „auf bestimmte Personen beschränkter Nutzerinhalt“ genannt), so erteilen Sie Gympass sowohl die vorgenannten Lizenzen als auch eine Lizenz für den alleinigen Zweck, Ihren auf bestimmte Personen beschränkten Nutzerinhalt für diesen bestimmten Personenkreis zugänglich zu machen und die hierfür notwendigen Dienstleistungen bereitzustellen, anzuzeigen, durchzuführen und zu verbreiten. Des Weiteren erteilen Sie diesem anderen bestimmten Personenkreis eine Lizenz auf Zugang hierzu auf bestimmte Personen beschränkten Nutzerinhalt sowie auf Ausübung und Nutzung sämtlicher, im Rahmen der Funktionalität der Dienstleistungen erlaubten Rechte.

Sofern Sie Nutzerinhalt öffentlich auf den Dienstleistungen und/oder in einer Art und Weise teilen, in welcher nur Sie oder ein bestimmter Nutzerkreis sichtbar ist oder Sie uns (direkt durch E-Mail oder sonstig) in Verbindung mit den Dienstleistungen Feedback, Vorschläge, Verbesserungen, Erweiterungen und oder Anfragen zu Funktionen bereitstellen (nachfolgend jeweils „öffentlicher Nutzerinhalt“ genannt), so erteilen Sie Gympass sämtliche der vorgenannten Lizenzen sowie eine Lizenz dahingehend, Ihren öffentlichen Nutzerinhalt zu dem Zweck anzuzeigen, durchzuführen und zu verbreiten, um diesen öffentlichen Nutzerinhalt sämtlichen Gympass-Nutzern zugänglich zu machen und die hierzu notwendigen Dienstleistungen sowie sämtliche in Verbindung mit der Nutzung und Ausübung stehenden Rechte an dieser Art von Inhalt bereitzustellen, insofern Gympass Sie über die Nutzung Ihres öffentlichen Nutzerinhalts zu anderen Zwecken als zur Anzeige in den Dienstleistungen in Kenntnis gesetzt hat. Des Weiteren erteilen Sie diesem anderen bestimmten Personenkreis eine Lizenz auf Zugang zu diesem öffentlichen Nutzerinhalt sowie auf Ausübung und Nutzung sämtlicher, im Rahmen der Funktionalität der Dienstleistungen erlaubten Rechte.

Sie stimmen zu, dass die von Ihnen erteilten Lizenzen gebührenfrei, dauerhaft, nicht in Unterlizenz vergebbar, unwiderruflich und weltweit gültig sind; bei Ihrer Löschung Ihres Gympass-Kontos wird die Nutzung Ihres Nutzerinhaltes für andere Nutzer (wo zutreffend, jedoch mit Ausnahme des öffentlichen Inhalts, welcher weiterhin in vollem Umfang zugänglich ist) unsererseits zwar eingestellt, jedoch ist Ihnen bekannt und Sie stimmen zu, dass auch bei Löschung sämtlicher Ihrer personenbezogenen Daten durch uns dieser ggf. in dem Maße an anderer Stelle weiterhin sichtbar bleibt, in welchem dieser von anderen Nutzern kopiert wurde. Bezüglich der Löschung Ihrer Daten siehe auch unsere Datenschutzrichtlinie. Gympass ist Eigentümerin von zusammengefassten und anonymisierten Daten, welche diese aus den über Ihr Konto erhaltenen Daten hergeleitet oder einbezogen hat, anhand welcher Sie jedoch nicht persönlich identifiziert werden können.

Schlussendlich ist Ihnen bekannt und Sie stimmen zu, dass Gympass bei der Durchführung der für die Bereitstellung der Dienstleistungen für die Nutzer (einschließlich Ihnen) notwendigen technischen Schritte ggf. zur Vornahme von Änderungen an Ihrem Nutzerinhalt berechtigt ist, sodass dieser, deren Berechtigung hierzu in den vorgenannten Lizenzen enthalten ist, an die technischen Anforderungen von Anschlussnetzwerken, Geräten, Dienstleistungen oder Medien angepasst werden kann und mit diesen im Einklang steht.

 

  1. Urheberrecht

Sie haben ggf. vom Digital Millennium Copyright Act (nachfolgend „DMCA“ genannt) gehört, da sich dieser auf Anbieter von Onlinedienstleistungen, wie z. B. Gympass, bezieht, von welchen die Entfernung von mutmaßlich gegen die Urheberrechte von Drittparteien verlangt wird. Wir respektieren die sowohl gesetzlich als auch durch internationale Urheberrechtsabkommen geschützten geistigen Eigentumsrechte und wir behalten uns das Recht vor, mutmaßlich Rechte verletzenden Inhalt zu löschen oder zu deaktivieren und die Konten von mutmaßlichen Wiederholungstätern diesbezüglich zu kündigen. Für weitere Informationen zum DMCA klicken Sie hier.

 

  1. Verantwortlichkeiten bezüglich des Inhalts und der Nutzung

Sämtliche öffentlich eingestellten oder über die Dienstleistungen privat übertragene Daten und Inhalte unterstehen der Verantwortlichkeit der Person, von welcher sie stammen; der Zugriff auf diese Daten und Inhalte durch Sie erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Gympass haftet nicht für in diesen Daten und Inhalte enthaltene Fehler oder Auslassungen oder die in Verbindung mit diesen entstehenden Schäden oder Verluste. Die Art und Weise, in welcher Sie den Inhalt auslegen und nutzen oder welche Handlungen Sie aufgrund des Kontaktes mit dem Inhalt durchführen, entzieht sich unserer Kontrolle und wir sind nicht verpflichtet, selbst deswegen irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen; daher befreien Sie uns hiermit von sämtlicher Haftung für den von Ihnen über die Dienstleistungen bezogenen oder nicht bezogenen Inhalt. Wir können die Identität der Nutzer, mit welchen Sie während der Nutzung der Dienstleistungen interagieren, nicht garantieren und sind tragen auch keine Verantwortung für die Nutzer, welche Zugang zu den Dienstleistungen erhalten.

Sie tragen die Verantwortung für sämtlichen von Ihnen in beliebiger Art und Weise in die Dienstleistungen eingestellten Inhalt und Sie sichern zu und gewährleisten, über sämtliche Rechte zum Einstellen von diesem in der Art und Weise, in welcher Sie dies vornehmen, verfügen. Bzgl. der Einstellung jedwedem Inhalts sichern Sie zu gewährleisten, dass Sie: (i) über sämtliche Lizenzen, Bevollmächtigungen und Rechte für die Nutzung sämtlicher geistigen Eigentumsrechte zum Einstellen von Inhalt verfügen, (ii) sämtliche für die Einstellung von Inhalt (gegebenenfalls) erforderlichen Zustimmungen erhalten haben, (iii) den Inhalt bei den zuständigen Agenturen (gegebenenfalls) registriert haben sowie (ivI sämtliche für die Wahrung der moralischen Rechte der Urheberrechtsbesitzer (gegebenenfalls) erforderlichen Verweise hinzufügen. Sie führen zu jeder Zeit genaue und aktuelle Registrierungsdaten. Sie tragen die Verantwortung für sämtliche Ihrer in Verbindung mit den Dienstleistungen stehenden Tätigkeiten.

Die Dienstleistungen enthalten ggf. Links oder Verbindungen zu Websites oder Dienstleistungen von Drittanbietern, welche sich weder im Besitz von Gympass befinden noch unter deren Kontrolle stehen. Mit Ihrem Zugriff auf Websites von Drittanbietern oder Ihrer Nutzung von deren Dienstleistungen akzeptieren Sie, dass dies mit Risiken verbunden sein kann, für die Gympass nicht verantwortlich ist. Wir empfehlen Ihnen, beim Verlassen unserer Dienstleistungen umsichtig zu sein und die Bedingungen sowie die Datenschutzrichtlinie der Website oder Dienstleistung, welche Sie besuchen oder nutzen, sorgfältig durchzulesen.

Die auf oder von einer Drittpartei, mit welcher Sie über die Dienstleistungen interagieren, bereitgestellten Website enthaltenen oder Inhalte, deren Genauigkeit, die dort geäußerten Meinungen sowie die dort geltenden Datenschutzrichtlinien und Praktiken stehen nicht unter der Kontrolle von Gympass, sodass diese diesbezüglich auch in keinerlei Art und Weise für diese haftet. Zudem ist Gympass nicht in der Lage, den Inhalt von einer Website oder der Dienstleistung eines Drittanbieters zu überwachen, zu überprüfen, zu zensieren oder zu bearbeiten; daher werden von Gympass auch keine Maßnahmen dahingehend ergriffen. Mit der Nutzung der Dienstleistungen befreien Sie uns von sämtlichen aus Ihrer Nutzung von einer Website oder Dienstleistung eines Drittanbieters herrührenden Haftung und halten uns diesbezüglich schadlos.

Ihre Interaktionen mit in oder durch die Dienstleistungen gefundenen Unternehmen und/oder Einzelpersonen (einschließlich den Partnereinrichtungen), einschließlich die Zahlung und Lieferung von Waren und Dienstleistungen sowie sämtliche sonstigen hiermit verbundenen Bedingungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen finden ausschließlich zwischen Ihnen und diesen Unternehmen und/oder Einzelpersonen. Wir empfehlen Ihnen daher, vor der Tätigung einer online oder offline erfolgenden Transaktion mit einer dieser Drittparteien jedwede von Ihnen als notwendig oder angemessen angesehene Prüfung durchzuführen. Sie stimmen zu, dass Gympass in keinerlei Art und Weise für etwaige infolge dieser Transaktionen entstehenden Verluste oder Schäden haftet.

Des Weiteren erkennen Sie an und stimmen zu, die in den Räumen der Partnereinrichtungen bereitgestellten Dienstleistungen freiwillig genutzt zu haben.Sie können die Nutzung dieser Gym-Leistungen jederzeit nach eigenem Ermessen beenden.Sie erkennen an, dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, sich mit Ihrem persönlichen Gesundheitsdienstleister über sämtliche ärztlichen Bedingungen zu beraten, welche Ihrer Teilnahme an den in den Räumen der Partnereinrichtungen angebotenen sportlichen Tätigkeiten entgegenstehen oder diese einschränken könnten, und dass Sie für die Befolgung der von Ihrem Gesundheitsdienstleister bzgl. der Einschränkung bei bestimmten Sportarten gegebenen Empfehlungen allein verantwortlich sind. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Ihnen die mit Ihrer Nutzung der Gym-Leistungen verbundenen Risiken und Gefahren bekannt sind und Sie aus freiem Willen sämtliche infolge Ihrer Nutzung der Gym-Leistungen ggf. hervorgehenden Risiken auf Verlust, Schade oder Verletzung an Körper oder Eigentum übernehmen, und zwar ungeachtet dessen, ob Ihnen dieses Risiko tatsächlich bekannt ist.

Bei Streitigkeiten zwischen Nutzern auf der Website oder zwischen Nutzern und einem Drittanbieter (beispielsweise einer Partnereinrichtung) stimmen Sie zu, dass aufseiten von Gympass keinerlei Verpflichtung auf Beitritt in diese Streitigkeit besteht. Sofern Sie mit einem oder mehreren Nutzer(n) im Streit liegen, befreien Sie Gympass, ihre Geschäftsführer, ltd. Angestellten, Angestellten, Agenten und Rechtsnachfolger von sämtlichen aus diesen Streitigkeiten und/oder unseren Dienstleistungen herrührenden oder mit diesen in jedweder Art und Weise in Verbindung stehenden Ansprüchen, Forderungen sowie sämtlichen bekannten oder nicht bekannten, mutmaßlichen oder unerwarteten, offenbarten oder nicht offenbarten Schadensersatzansprüchen jedweder Art oder Natur. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, jederzeit, ohne vorherige Mitteilung, aus beliebigem Grund und nach unserem Ermessen jedweden Inhalt von den Dienstleistungen zu entfernen (insbesondere Inhalt, welchem von einer Seite aus ein Verstoß gegen diesen Vertrag unterstellt wird).

 

  1. Preisgestaltung und Bezahlung

Der Zugang zu unserer Gympass-Website und die Erstellung eines persönlichen Kontos ist kostenlos. Für Nutzer, welche die von unseren Partnereinrichtungen angebotenen Dienstleistungen zu nutzen wünschen, ist jedoch der Erwerb einer GymCARD erforderlich.

  1. Gym-Leistungen. Unsere Website umfasst eine Liste mit den von unseren Partnereinrichtungen derzeit angebotenen Dienstleistungen. Bei Beendigung eines zwischen Gympass und einer Partnereinrichtung bestehenden Partnerschaftsvertrages oder Beschluss seitens Gympass, Gym-Leistungen nicht mehr über die Website anzubieten, werden die betreffenden Dienstleistungen von der Website gelöscht. Im Falle einer solchen Löschung stehen sämtliche den Nutzern vorher über die Website angebotenen Gym-Leistungen nicht weiter zur Verfügung. Da das Instrument der GymCARD von Gympass nur den Nutzern angeboten wird, obliegt ihrerseits keinerlei Verantwortung für die Steuern, welche auf die Nutzung von Gym-Leistungen oder den von diesen bereitgestellten Waren anfallen.Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ihnen während der Nutzung oder Zahlung von Dienstleistungen dargestellten Zahlungsbedingungen als Teil dieser Bedingungen gelten.
  2. Inrechnungstellung Bzgl. des Erwerbs der GymCARD und der Nutzung der Gym-Leistungen machen wir Gebrauch von einem Drittanbieter-Zahlungsverarbeiter (nachfolgend „Zahlungsverarbeiter“ genannt), über welchen wir mittels eines mit dem Konto auf unseren Dienstleistungen verlinkten Zahlungskontos (nachfolgend „Rechnungskonto“ genannt) Ihre Zahlungen abrechnen. Die Zahlungsverarbeitung unterliegt den Bedingungen und Datenschutzrichtlinien des Zahlungsverarbeiters, welche zusätzlich zu diesem Vertrag gelten. Für Fehler, welche aufseiten des Zahlungsverarbeiters entstehen, sind wir nicht verantwortlich. Mit dem Erwerb von Dienstleistungen und der Nutzung der Gym-Leistungen stimmen Sie zu, mittels des Zahlungsverarbeiters, sämtliche für die Dienstleistungen jeweils geltenden Gebühren gemäß den anwendbaren Zahlungsbedingungen zu bezahlen und ermächtigen uns gleichzeitig, über den Zahlungsverarbeiter, Ihren ausgewählten Zahlungsdienstleister entsprechend zu belasten (nachfolgend „Ihre Zahlungsmethode“ genannt). Die Rechtsbeziehung besteht zwar stets zwischen Ihnen und uns, allerdings können wir ggf. als Zahlungsmethode auch die Abbuchung über die Gehaltszahlung anbieten. Sie stimmen zu, die Zahlung mittels dieser ausgewählten Zahlungsmethode durchzuführen. Wir behalten uns das Recht vor, auch in dem Fall noch Fehler des Zahlungsverarbeiters zu berichtigen, das dieser die Zahlung bereits angefordert oder erhalten hat.
  3. Zahlungsmethode.  Die Bedingungen Ihrer Zahlung beruhen auf Ihrer Zahlungsmethode und unterliegen ggf. den Bestimmungen der zwischen Ihnen und dem Finanzinstitut, dem Kreditkartenherausgeber oder einem sonstigen Anbieter Ihrer ausgewählten Zahlungsmethode getroffenen Vereinbarungen. Sofern wir, über den Zahlungsverarbeiter, keine Zahlungen von Ihnen erhalten, so stimmen Sie zu, auf Verlangen sämtliche auf Ihrem Zahlungskonto fälligen Beträge zu zahlen.
  4. Wiederkehrende Zahlungen. Einige der Zahlungsbedingungen für Dienstleistungen bestehen ggf. aus einem Erstzeitraum, in welchem eine einmalige Gebühr, gefolgt von den von Ihnen zugestimmten wiederkehrenden Periodengebühren. Mit der Auswahl einer Dienstleistung mit wiederkehrender Zahlung erkennen Sie an, dass diese Dienstleistungen über eine Erst- und Wiederholungszahlungsfunktion verfügen und die Verantwortung für sämtliche vor der Kündigung fällig werdenden wiederkehrenden Gebühren akzeptieren. Es ist uns bis zum Zeitpunkt der Mitteilung Ihrerseits, dass Sie diese Ermächtigung widerrufen haben oder die Änderung Ihrer Zahlungsmethode wünschen, ggf. gestattet, periodische Gebühren zu berechnen, ohne dass hierfür eine weitere Ermächtigung von Ihnen vorliegt. Eine solche Mitteilung lässt die Gebühren, welche vor einer angemessenen Reaktion durch uns bereits gezahlt wurden, unberührt. Zum Widerruf Ihrer Ermächtigung oder zur Änderung Ihrer Zahlungsmethode gehen Sie in Ihrem Konto auf „Einstellungen“.
  5. Erforderliche aktuelle Daten. Sie sind verpflichtet, aktuelle, vollständige und genaue Angaben in Ihrem Rechnungskonto einzugeben. Sie sind verpflichtet, sämtliche für die Aktualität, Vollständigkeit und Genauigkeit Ihres Rechnungskontos notwendigen Daten zu aktualisieren (z. B. Änderungen an der Rechnungsanschrift, der Kreditkartennummer oder deren Ablaufdatum) und uns oder unseren Zahlungsverarbeiter unverzüglich über die Kündigung Ihrer Zahlungsmethode (z. B. bei Verlust oder Diebstahl) oder über Fälle in Kenntnis setzen, in welchen Ihnen eine mögliche Sicherheitsverletzung, wie z. B. die unbefugte Offenbarung oder Nutzung Ihres Nutzernamens oder Passwortes bekannt wurde. Änderungen an diesen Daten können in Ihrem Konto unter „Einstellungen“ vorgenommen werden. Bei nicht erfolgender Bereitstellung der vorgenannten Angaben stimmen Sie zu, dass wir Ihnen bis zu dem Zeitpunkt, zu welchem Sie Ihre Dienstleistungen gemäß dem Vorgenannten gekündigt haben, ggf. weiterhin sämtliche über Ihr Rechnungskonto laufenden Dienstleistungen in Rechnung zu stellen.
  6. Änderung des zum Einzug ermächtigten Betrages. Unterscheidet sich der von Ihrem Rechnungskonto abzuziehende Betrag von dem von Ihnen zuvor ermächtigten Betrag (beruhend auf anderen Gründen als der Auferlegung von staatlichen Mehrwertsteuern oder deren Änderung), so sind Sie berechtigt und wir dazu verpflichtet, vor dem vorgesehene Transaktionsdatum eine Mitteilung über den abzuziehenden Betrag und das Datum der entsprechenden Änderung zu erhalten. Ihre Nutzung Ihrer Zahlungsmethode unterliegt den Bestimmungen des mit Ihrem Zahlungsdienstleisters geschlossenen Vertrages. Sie stimmen zu, dass wir entstandene Gebühren zusammenfassen können und diese während oder am Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraumes als eine oder mehrere Gesamtgebühr(en) berechnen können.
  7. Bestätigung der Ermächtigung. Durch Ihre Nichtkündigung oder die weitere Nutzung unserer Dienstleistungen bestätigen Sie, dass wir die Dienstleistungen weiterhin mittels der von Ihnen angegebenen Zahlungsmethode berechnen dürfen. Wir sind berechtigt, diese Gebühren für die Zahlung zu berechnen, wobei Ihnen die Verantwortung für das Tragen dieser Gebühren obliegt. Dies stellt auf unserer Seite jedoch keinen Verzicht auf das Recht zu, Zahlungen unmittelbar von Ihnen anzufordern. Ihre Gebühren sind ggf. im Voraus fällig, in Raten, pro Nutzung oder in einer sonstigen Ihnen bei der ersten Auswahl der Dienstleistungen beschriebenen Art und Weise.
  8. Bereitstellung der Gym-Leistungen. Gympass trägt die Verantwortung für die elektronische Bereitstellung eines Kaufnachweis (einer „GymCARD“), welcher die auf der Website veröffentlichten Nutzungsbedingungen der Dienstleistungen angibt.Sie anerkennen und stimmen zu, dass sämtliche namens der Partnereinrichtung auf der Website veröffentlichten Dienstleistungen sowie sämtliche über die Website bezogenen Gym-Leistungen auf eine Dienstleistung verweisen, welche von den Partnereinrichtungen zur Verfügung gestellt werden.Die Partnereinrichtungen tragen lediglich die Verantwortung für die Erbringung, Qualität, Anzahl, Bedingungen, das Bestehen, die Legitimität, Integrität und aufsichtsbehördliche Entsprechung der Gym-Leistungen sowie die Eignung der angebotenen Gesundheitsdienstleistungen sowie für die Genauigkeit der auf der Website veröffentlichten Angaben zu den Dienstleistungen.
  9. Nutzung von Dienstleistungen. Nutzern können nach Erwerb und Erhalt der GymCARD die Gym-Leistungen nach der Anmeldung bei der Partnereinrichtung oder Vorlage des Tages-Tokens bei der dortigen Rezeption nutzen, woraufhin diesen der Zugang zu deren Räumen und Dienstleistungen erhalten. Die GymCARD ist bei jedem Besuch der Räume einer Partnereinrichtung vorzuzeigen.Während der Gültigkeit der GymCARD kann pro Tag ein Tages-Token (Besuch) validiert werden. Ungenutzte Tokens verfallen nach dem Ende des jeweiligen Monats und sind auch nicht auf einen darauf folgenden Monat übertragbar.

 

  1. Bedingungen und Nutzung

Sie haben ggf. einen Vertrag für den monatlichen Erhalt einer jeweils für einen Monat gültigen GymCARD (nachfolgend „GymCARD-Abonnement“ genannt). Wie im Nachstehenden weiter beschrieben, gilt Ihr GymCARD-Abonnement bis zu dessen Kündigung, welche Sie einfach über Ihre Kontoeinstellungen vornehmen können.

Autom. Verlängerung

Ihre GymCARD für den Zeitraum von einem Monat ab dem Erwerbsdatum gültig. Wenn Sie sich für ein GymCARD-Abonnement entschieden haben, so verlängert sich Ihre GymCARD automatisch für jeweils einen gleichen und aufeinanderfolgenden Zeitraum von einem Monat (nachfolgend „Gültigkeitsdauer“ genannt). Die GymCARD wird in jeder neuen Gültigkeitsdauer zu dem dann geltenden Nicht-Promotionstarif aufgeladen. Bei einer Beendigung Ihrer GymCARD bleibt diese bis zum Ende der Gültigkeitsdauer weiterhin gültig. Während dieses Zeitraumes bleibt die Zugangsberechtigung zu den Partnereinrichtungen erhalten.

Zugang zu den Partnereinrichtungen

Nutzer, welche die GymCARD erwerben, haben während der Gültigkeitsdauer Zugang zu einer, auf der Website aufgeführten, besonderen Gruppe von Partnereinrichtungen.Die GymCARD berechtigt Nutzer zu einem Besuch einer Partnereinrichtung (Validierung) pro Tag.

Partnereinrichtungen einer GymCARD-Kategorie, zu welchen Nutzer Zugang haben und in der GymCARD enthalten sind, können sich jederzeit ohne weitere Ankündigung ändern.

Beschränkungen bei Partnereinrichtung

Einige Partnereinrichtungen erlauben eine beschränkte Anzahl an wöchentlichen und/oder monatlichen Besuchen bei derselben Einrichtung oder unterliegen Besuchszeiten. Sofern diese Beschränkungen gelten, so werden diese auf der Seite der jeweiligen Partnereinrichtung auf unserer Website aufgeführt.

 

  1. Kündigung, Aussetzung oder Änderung Ihres GymCARD-Abonnements

Rücktrittsrecht

Sie sind berechtigt, von Ihrer GymCARD innerhalb von 14 Tagen ab dem Erwerbsdatum ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Dieser Rücktrittszeitraum erlischt nach 14 Tagen ab dem Tag Ihres Erwerbs der GymCARD. Sollten Sie innerhalb dieser 14 Tage keine der Partnereinrichtungen besucht haben, so wird Ihre volle Zahlung von Gympass zurückerstattet. Für die Einhaltung der Rücktrittsfrist ist es ausreichend, wenn Sie uns Ihre Rücktrittsanfrage vor dem Ablauf der Frist online über die Funktion „Mein Konto“ senden.

 

Aussetzung Ihres GymCARD-Abonnements

Nutzer, welche sich für ein GymCARD-Abonnement entschieden haben, können dieses per E-Mail an kontakt@gympass.com vorübergehend aussetzen.

Die Aussetzung ist während des ersten (kostenlosen) Probemonats nicht verfügbar. Ein GymCARD-Abonnement kann für einen Zeitraum von mindestens 15 (fünfzehn) Tagen bis zu einer Höchstdauer von 3 (drei) Monaten ausgesetzt werden. Bei Anfrage auf Aussetzung Ihres GymCARD-Abonnements wird dieses von uns am Ende Ihrer zu dem Zeitpunkt geltenden Gültigkeitsdauer mit Wirkung vom darauf folgenden Monat automatisch ausgesetzt.

Sofern Sie während des Aussetzungszeitraumes die Reaktivierung oder Kündigung Ihres GymCARD-Abonnements wünschen, so wenden Sie sich diesbezüglich an das Kundenservice-Team.

 

Upgrade, Downgrade oder Kündigung des GymCARD-Abonnements

Zum Upgrade, Downgrade oder zur Kündigung Ihres GymCARD-Abonnements aktivieren Sie dieses online über die Funktion „Mein Plan“ und „Meinen Plan ändern oder kündigen“.

Sie haben bereits einmal ausgesetzt oder gedowngradet? In diesem Falle ist ein nächster online Downgrade oder eine Kündigung nach 6 (sechs) Monaten ab Ende der vorangegangenen Aussetzung oder des Downgrades möglich. Falls Sie Ihr GymCARD-Abonnement häufiger auszusetzen oder zu downgraden wünschen, steht Ihnen unser Kundenservice jederzeit gern zur Verfügung.

 

Grundlose Kündigung

Es steht Ihnen jederzeit frei, das Gympass-Abonnement durch Mitteilung an uns über kontakt@gympass.com oder Ihr Konto zu kündigen.Nutzer haben nach dem Erwerb einer GymCARD jederzeit das Recht zur Kündigung. Wurde vom Nutzer bereits eine Gym-Leistung genutzt, so erfolgt durch Gympass nur in dem Falle eine Erstattung auf Zahlungen für die GymCARD, in welchem das Rücktrittsrecht gilt.

Für ein Verständnis über die Art und Weise, in welcher wir die Daten, welche Sie uns nach Beendigung der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen bereitgestellt haben, behandeln, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

 

Kündigung durch Gympass

Ebenfalls steht es uns frei, Ihre Nutzung der Dienstleistungen oder Ihr Konto aus beliebigem Grund nach eigenem Ermessen zu kündigen (oder den Zugang zu diesen auszusetzen), einschließlich aufgrund einer Vertragsverletzung oder dessen, dass zwischen Ihrem Arbeitgeber und Gympass kein Vertrag mehr besteht. Gympass hat das alleinige Recht, zu entscheiden, ob Sie gegen eine der in diesem Vertrag genannten Beschränkungen verstoßen haben. Sofern aufgrund zwingendem Recht verlangt, ist Ihnen die Erbringung des Gegenbeweises erlaubt.

Sollten Sie Ihr Konto irrtümlicherweise gekündigt oder darin enthaltene Daten geändert haben, so setzen Sie sich unverzüglich per E-Mail an: kontakt@gympass.com mit uns in Verbindung. Wir werden versuchen zu helfen, aber wir können nicht versprechen, alles wiederherstellen oder rückgängig machen zu können.

 

Folgen der Kündigung

Bei einer Kündigung Ihres GymCARD-Abonnements ist es Ihnen gestattet, die GymCARD noch bis zum Ende der für Sie geltenden Gültigkeitsdauer zu nutzen. In diesem Falle verfällt jedoch jedweder Anspruch auf die anteilige Erstattung eines Teils der für die betreffende Gültigkeitsdauer bezahlten Abonnementsgebühr. Ihre GymCARD ist nicht kündbar bis zum Ende des Zeitraumes, für welchen Sie bereits gezahlt haben. Eine Erstattung von bereits von Ihnen gezahlten Beträgen, sofern in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich anders lautend festgelegt, erfolgt nicht.

Bitte beachten Sie vor einer Entscheidung, Ihr GymCARD-Abonnement zu kündigen, zudem, dass dies zur Löschung von jedwedem mit Ihrem Konto verbundenen Inhalt führt. Wir sind bestrebt, Sie vor der Kündigung Ihres GymCARD-Abonnements durch uns vorab in Kenntnis zu setzen, sodass Sie jedweden, von Ihnen in Ihrem Konto gespeicherten wichtigen Nutzerinhalt (im rechtlich oder vertraglich zulässigen Rahmen) wiederherstellen können; dies erfolgt ggf. in dem Falle jedoch nicht, in welchem wir bestimmt haben, dass ein solches Vorgehen ungesetzlich wäre.

Bestimmungen, welche, aufgrund ihrer Art, auch nach der Kündigung des Vertrages fortbestehen sollten, behalten auch nach Kündigung ihre Gültigkeit. Dies gilt zum Beispiel für sämtliche der nachstehenden Bestimmungen: sämtliche auf Ihnen beruhenden Verpflichtungen zur Bezahlung oder Freistellung von uns, sämtliche Beschränkungen bzgl. unserer Haftung, Bestimmungen bzgl. des Eigentums oder geistiger Eigentumsrechte sowie die Bestimmungen mit Bezug auf Streitigkeiten zwischen uns und Ihnen.

 

  1. Sonstiges

Gewährleistungsausschluss

Seitens Gympass, ihrer Lizenzgeber, Lieferanten oder Partnereinrichtungen erfolgen keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich eines enthaltenen oder über die Dienstleistungen zugänglichen Inhalts und es besteht auf unserer Seite diesbezüglich auch keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Genauigkeit, die Einhaltung von Urheberrechten, die Rechtmäßigkeit oder Anständigkeit von diesem. Von unserer Seite (und der unserer Lizenzgeber, Lieferanten und Partnereinrichtungen) aus erfolgen keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen mit Bezug auf Vorschläge, Empfehlungen für Dienstleistungen oder die über die Dienstleistungen angebotenen oder über sie erworbenen Gym-Leistungen. Die Bereitstellung der über die Dienstleistungen erworbenen oder angebotenen Dienstleistungen und Gym-Leistungen (ungeachtet dessen, ob aufgrund eines Vorschlages oder einer Empfehlung) erfolgt im „Ist-Zustand“ und ohne jedwede Gewährleistung durch Gympass oder anderen (sofern, und hier nur in Bezug auf andere, von einer ernannten Drittpartei für eine bestimmte Gym-Leistung nicht ausdrücklich und unmissverständlich schriftlich anders lautend festgelegt). Die Bereitstellung der Dienstleistungen und Inhalte durch Gympass (sowie ihrer Lizenzgeber, Lieferanten und Partnereinrichtungen) erfolgt auf der Grundlage des „Ist-Zustands“ und ohne jedwede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen jedweder Art, insbesondere stillschweigende Gewährleistungen bzgl. der Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nichtverletzung oder dahingehend, dass die Nutzung der Dienstleistungen ununterbrochen oder fehlerfrei ist. Einige Staaten erlauben keine Beschränkungen bzgl. der Länge einer stillschweigenden Gewährleistung, sodass die vorgenannten Beschränkungen ggf. keine Anwendung auf Sie finden.

Gympass (sowie ihre Lizenzgeber, Lieferanten oder Partnereinrichtungen) haftet im nach geltendem Gesetz größtmöglichen Rahmen unter keinen Umständen und nach keinerlei Rechtstheorie (insbesondere unerlaubte Handlung, Vertrag, verschuldensunabhängige Haftung oder sonstigem) für Ihnen oder einer sonstigen Person entstandene (a) mittelbare, besondere, zufällige oder Folgeschäden beliebiger Art, einschließlich Gewinnausfälle, Verlust an Goodwill, Arbeitsunterbrechungen, Genauigkeit von Ergebnissen, Computerausfälle oder Fehlfunktionen, (b) Beträge mit einer Höhe, welche, insgesamt, den höheren Betrag von (i) 100 EUR oder (ii) die von Ihnen an Gympass mit Bezug auf die Dienstleistungen im Zeitraum von 12 (zwölf) Monaten vor dieser betreffenden Forderung getätigten Zahlungen übersteigen oder (c) sämtliche Vorgänge, welche außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen. Einige Staaten erlauben keinen Ausschluss oder die Beschränkung bestimmter Schäden, sodass die vorgenannten Beschränkungen und Ausschlüsse ggf. keine Anwendung auf Sie finden.

Freistellung

Sie stimmen in dem nach geltendem Recht zulässigen Rahmen zu, Gympass, ihre Tochtergesellschaften, ltd. Angestellten, Agenten, Angestellten und Partnereinrichtungen von sämtlichen aus oder in Verbindung mit Forderungen von Drittparteien mit Bezug auf (a) Ihre Nutzung der Dienstleistungen oder Gym-Leistungen (einschließlich der durch eine Drittpartei unter Nutzung Ihres Kontos durchgeführten Handlungen) oder (b) einer Vertragsverletzung Ihrerseits stehenden Ansprüchen, Haftungen, Schäden (tatsächliche oder Folgeschäden) sowie Verluste und Ausgaben (einschließlich Anwaltsgebühren) freizustellen und entsprechend schadlos zu halten.

Abtretung

Die Abtretung, Delegation oder Übertragung des Vertrages oder Ihrer hier festgelegten Rechte oder Verpflichtungen oder Ihres Kontos in beliebiger Art und Weise (durch Anwendung eines Gesetzes oder sonstiges) ist lediglich nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch Gympass zulässig. Unsererseits ist die Abtretung, Delegation oder Übertragung dieses Vertrages sowie unserer Rechte und Verpflichtungen unter der Voraussetzung gestattet, dass Sie (i) bei Einspruch gegen die Übertragung zum Rücktritt von diesem Vertrag berechtigt sind oder (ii) die Übertragung im Rahmen eines Erwerbs oder der Übernahme von Gympass erfolgt.

Rechtsprechungsgebiet, anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sämtlich mit diesem Vertrag in Verbindung stehenden Streitigkeiten werden dem zuständigen Gericht am Wohnsitz des Nutzers vorgelegt.

Sonstiges

Sie tragen unter der Voraussetzung die Verantwortung für die Zahlung, Rückhaltung, Einreichung sowie die Erklärung sämtlicher Steuern, Zölle oder sonstiger mit Ihren in Verbindung mit den Dienstleistungen stehenden Tätigkeiten abzuführenden staatlichen Veranlagungen, dass Gympass nach eigenem Ermessen die Durchführung eines der vorstehenden Schritte in Ihrem Namen oder für sich selbst gestattet ist.

Die Unterlassung von unserer oder Ihrer Seite aus, eines der vertraglich festgelegten Rechte auszuüben, stellt keinen Verzicht auf weitere der hier festgelegten Rechte dar. Rechtsverzichte sind ausdrücklich und schriftlich festzulegen.

Erweist sich eine Bestimmung dieses Vertrages als undurchführbar oder ungültig, so wird diese eingeschränkt oder gestrichen, und zwar im geringstmöglichen Maß, sodass der Vertrag mit seinen sonstigen Bestimmungen in vollem Umfang gültig und durchführbar bleibt.

Sie und Gympass erklären sich damit einverstanden, dass der Vertrag die vollständige und ausschließliche Erklärung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Ihnen und Gympass darstellt und mit ihm sämtliche zu einem früheren Zeitpunkt getätigten schriftlichen und mündlichen Vereinbarungen, Mitteilungen und sonstigen Absprachen im Zusammenhang mit dem Gegenstand dieses Vertrags ersetzt und aufgehoben werden.

Sie erkennen hiermit an und stimmen zu, kein Angestellter, Agent, keine Partnereinrichtung oder Joint Venture von Gympass sind und über keinerlei Bevollmächtigung dahingehend verfügen, Gympass in einer beliebigen Art und Weise zu binden.

×

Wenn Sie unsere Dienstleistungen weiter in Anspruch nehmen möchten, akzeptieren Sie den Gebrauch der Cookies. Sie können wechseln und mehr Informationen per Klicken finden. hier .